header visual

GlobalG.A.P. Zertifizierung

GLOBALG.A.P. ist eine private Non-Profit-Organisation mit dem Ziel, allgemeingültige Standards für eine sichere und nachhaltige landwirtschaftliche Produktion zu setzen- Der freiwillige Standard ist in beinahe allen Ländern anerkannt und genießt bei Einzel- und Großhändlern weltweit einen hohen Stellenwert. GLOBALG.A.P. hat als Qualitätssicherungssystem für Agrarerzeugnisse in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen.

Um Vermarktungschancen in diesen wachsenden hochwertigen Segmenten zu nutzen, ist das GLOBALG.A.P.-Zertifikat oft ein Schlüsselkriterium. Insbesondere Importeure und Händler von Frischobst und Gemüse wünschen eine Zertifizierung nach GLOBALG.A.P. zustäzlich zur Bio-Zertifzierung.

Kiwa BCS ist akkreditiert, um  nach der GLOBALG.A.P.-Verordnung für Obst und Gemüse, Blumen und Zierpflanzen, Drusch- und Hackfrüchte (wie Körner, Getreide, etc.), Tee und Aquakulturprodukte (Fische, Krebstiere, Weichtiere) sowie die Lieferkette (Chain of Custody) zu zertifizieren.

Darüberhinaus ist Kiwa BCS anerkannt für die GRASP-Evaluierung. GRASP ist ein freiwilliges Zusatzmodul zur GLOBALG.A.P.-Zertifizierung. Es befasst sich mit spezifischen Aspekten der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes und der sozialen Belange von Arbeitern.

Für wen?

Der Standard deckt alle Schritte des landwirtschaftlichen Produktionsprozesses ab, einschließlich Produkthandhabung. Er ist für die Primärproduktion sowie für alle Marktteilnehmer anwendbar, die mit GLOBALG.A.P.-zertifizierten Produkten handeln.

Nicht nur Einzelerzeuger sondern auch Erzeugergruppen könne sich für eine GLOBALG.A.P.-Zertifizierung bewerben, sodass auch Kleinerzeuger Zugang zum internationalen Markt erlangen können.

Detaillierte Info erhalten Sie auch auf der GLOBALG.A.P. Webseite unter http://www.globalgap.org/de/index.html

Relevant für mich?

Eine GLOBALG.A.P..-Zertifizierung wird ein immer entscheidenderes Kriterium, das von Einzel- und Großhändlern sowie der verarbeitenden Lebensmittelindustrie verlangt wird.

Seit 2011 gibt es auch die Möglichkeit, eine Lieferketten-Zertifizierung (Chain of Custody) zu erhalten, die besonders für Unternehmen interessant ist, die sich auf den Handel mit GLOBALG.A.P.-zertifzierten Produkten konzentrieren.

Über Kiwa

Die Kiwa BCS Öko-Garantie GmbH verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Zertifizierung und ist eines der Vorreiterunternehmen der Bio-Bewegung in Europa. Neben Bio-Zertifizierung bietet BCS ein großes Dienstleistungsspektrum an.

Kiwa BCS hat sich auf dem europäischen Markt sehr gut etabliert und ist auch international in allen bedeutenden Zielmärkten sehr präsent und anerkannt. Dank zahlreicher Akkreditierungen, Registrierungen und Allianzen kann BCS durch sein Dienstleistungsangebot mit nur einem Kontrollbesuch Zugang zu allen Märkten weltweit schaffen. In über 70 Ländern arbeitet Kiwa BCS mit Niederlassungen vor Ort und soweit möglich mit örtlichen Kontrolleuren zusammen.