Stock

Fremdüberwachung Betoneinbau (Baustellen ÜK2 und ÜK3)
DE
DE

Wenn Sie Beton der Überwachungsklasse ÜK2 und/oder ÜK3 (ab C30/37 bzw. bei besonderen Betoneigenschaften) verwenden, sind wir genau der richtige Ansprechpartner für die Fremdüberwachung Ihres Betons.

Für wen?

Für Bauunternehmen, die Beton der Überwachungsklasse ÜK2 und/oder ÜK3 verwenden und demzufolge eine Fremdüberwachung durch eine bauaufsichtlich anerkannte Überwachungsstelle benötigen.

Relevant für mich?

Die DIN 1045-3 regelt im Anhang C, dass der Einbau von Beton der Überwachungsklasse ÜK 2 und ÜK3 durch eine dafür anerkannte Überwachungsstelle zu prüfen ist.

Prozessschritte

Die Aufzeichnungen der Überwachung des Bauunternehmens (Eigenüberwachung) sind von der bauaufsichtlich anerkannten Überwachungsstelle zweimal im Jahr zu prüfen. Die Baustelle ist mindestens einmal zu überprüfen. Nach Fertigstellung der Betonarbeiten erfolgt die Erstellung des Statusberichts mit der Gesamtbewertung.

Über Kiwa

Die Kiwa GmbH verfügt über Personal mit jahrzehnte langer Erfahrung bei der Überwachung des Einbaus von Beton auf Baustellen. Die Überwachungsstelle ist bauaufsichtlich anerkannt durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt).

Kontakt

Cornelia Thate
cornelia.thate@kiwa.de
+49 (0)172 / 302 25 27

Andrea Schiebel
andrea.schiebel@kiwa.de
+49 (0)2521 / 82 01 10

Weitere Informationen

Senden