Stock

Prüfungen von Bestandsmauerwerk
DE
DE

Wir, die Kiwa bieten diese Prüfungen für den Bereich Baustatik, Bauakustik, Bauphysik, Schadenserkennung sowie deren Beurteilung an.

Für wen?

Sie sind Bauherr, ein Statik- oder Planungsbüro, ein Sachverständiger bzw. Gutachter? Dann sollten Sie mehr über unsere Prüfung erfahren. Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Seite.

Relevant für mich?

Sie möchten sicher sein, dass Planungssicherheit gegeben ist und Kostenreduzierungen durch genaue Kenntnis des Bestandszustandes möglich sind und benötigen eine Entscheidungshilfe für Bauherren und Sachverständige. Dann erfahren Sie mehr!

Prozessschritte

  1. Bauwerksschädigende Salze
    Hier werden in der Regel an den vorher abgestimmten Stellen Bohrmehlproben entnommen. Die Salzionen (Chlorid-, Sulfat- und Nitrat-Ionen) werden anschließend in unseren Laboren bestimmt.

  2. Bauwerksfeuchte
    Zur Bestimmung der Bauwerksfeuchte werden Bohrkerne mit einem langsam laufenden Bohrgerät ohne Wärmeeintrag aus dem Mauerwerk entnommen. Die anstehenden Feuchten werden gravimetrisch durch Wiegen der Proben vor Ort und im Labor nach Trocknung bis zur Massekonstanz bestimmt.

  3. Statische Parameter
    Zur Ermittlung von statischen Parametern werden Probestücke (Mauerstein und Lagerfugenmörtel) entnommen und im Labor die Festigkeiten bestimmt. Aus diesen Parametern wird in Anlehnung an die DIN 1053-1 oder im Ausnahmefall an die DIN EN 1996 (Eurocode 6) die Grundspannungσ0 bzw. die charakteristische Druckfestigkeit des Mauerwerks abgeleitet.

  4. Wärmeleitfähigkeit und Feuerwiderstandsklasse
    An entnommenen Mauerwerksproben wird die Rohdichte bestimmt. Mit Hilfe von Rohdichte, Materialkennwerten und Wanddicken werden über die aktuelle Normung Bemessungswerte der Wärmeleitfähigkeit abgeleitet bzw. das Mauerwerk einer Feuerwiderstandsklasse zugeordnet.

  5. Putzschäden
    Bei Putzschäden werden eine Bestandsaufnahme und Beurteilung der Ausführung vorgenommen. Zur Ursachens-Findung können weiterführende Untersuchungen wie zum Bsp. zur Festigkeitsbestimmungen, zur Wasseraufnahme, zur Hydrophobie usw. durchgeführt werden.

Über Kiwa

Wir, die Kiwa, haben über 20 Jahre Erfahrung mit Prüfungen am Bestandsmauerwerk. Aus diesem Grund sind wir ein zuverlässiger Partner.

Testen Sie uns!

Kontakt

Matthias Franzmann
matthias.franzmann@kiwa.de
+49 (0)89 / 32 98 80 63

Weitere Informationen

Senden